Unternehmen


Das Familienunternehmen Laarakkers wurde 1945 gegründet und ist mittlerweile zu einem renommierten und weitläufig bekannten Unternehmen in der Bau- und Immobilienbranche gewachsen. Wir sind spezialisiert auf Abbruch, Bodenaushub, Schadstoffsanierung, Boden- und Baustoffrecycling sowie Projekt- und Gebietsentwicklung.


Ein stark wachsendes, flexibles und innovatives Unternehmen mit dem Auge fürs Detail

Bei einem Jahresumsatz von ca. 30 Mio. Euro, ca. 100 Mitarbeitern und mehr als 600 Projekten können wir mit Recht behaupten, ein starkes Unternehmen zu sein, das mittlerweile eine führende Position in den Bereichen Abbruch, Bodenaushub, Schadstoffsanierung, Boden- und Baustoffrecycling sowie Projekt- und Gebietsentwicklung einnimmt.  

Das wollen wir nicht nur halten, sondern weiter ausbauen. Darum bemühen wir uns gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, Partnern und Kunden.


Nachhaltigkeit und Innovation ist in unserer DNA verankert

Wir sind ständig auf der Suche nach Neuerungen, die unsere Arbeit nicht nur angenehmer und besser, sondern auch nachhaltiger machen

Seit unserer Firmengründung versuchen wir, die anfallenden Abbruchmaterialien weitestgehend zu recyclen. Durch jahrelange Erfahrung und die in der Zeit gewonnenen Kenntnisse sind wir mit unserer Recyclingabteilung, L + J Recycling, inzwischen ein Spezialist auf diesem Gebiet.

98 % der anfallenden Abbruchmaterialien werden mittlerweile recycled. Darauf sind wir sehr stolz!


Neben unserer Recyclingabteilung, L + J Recycling, haben wir uns mit anderen Unternehmen partnerschaftlich verbunden, um die Themen Nachhaltigkeit und Innovation in der Abbruch- und Bauwirtschaft breiter aufzustellen.

So haben wir kürzlich mit den Belgische Traditionsunternehmen Martens Democom und Koninklijke Smals zwei neue Unternehmungen gegründet. Zusammen mit Martens Democom werden wir uns auf industrielle Großabbrüche wie z. B. Kernzentralen, Kraftwerke und Kühltürme fokussieren und mit Koninklijke Smals werden wir beim Abbruch freikommenden Beton recyclen und wieder der Bauwirtschaft zuführen, nach dem Motto „Aus Alt mach Neu!“

Mehr unter Partner.