Größter Auftrag aller Zeiten für Laarakkers

Laarakkers bricht Fashion House 1 und 2 in Düsseldorf Deutschland ab

RHEINBERG – Laarakkers hat kürzlich ihren bislang größten Auftrag aller Zeiten erhalten.
Hierbei geht es um ein Komplettpaket von Abbruch, Verbau- und Erdarbeiten für den Auftraggeber Deiker Höfe aus Düsseldorf. Es betrifft das frühere `Fashion House 1 und 2`.

Das Fashion House

Das Fashion aus wurde 1988 errichtet und liegt an der Danziger Straße in Düsseldorf.
Jahrelang galt dieses Gebäude als eines der erfolgreichsten, bekanntesten und tonangebendsten Präsentationsorte für die Modebranche in Deutschland.
Mit den Marken wie Frank Lyman, Yoek BV, KJ Brand, Calida, Pardon Fashion, Maryan Mehlhorn, Minx und Scabal war das Fashion House die internationale Norm für das Präsentieren von Topmarken an hierauf spezialisierte Händler.

Totalabbruch des Fashion Houses

Das Gebäude besteht unter anderem aus 160 Showrooms, 5 Aufzügen und 900 unterirdischen Parkplätzen die abgebrochen werden müssen.
“Mit einem Totalvolumen von ca. 280.000 m3 an Abbrucharbeiten und ca. 60.000 m3 an Erdarbeiten kennzeichnet sich diese Projekt in der Auftragssumme für Laarakkers als derzeit größter Auftrag seit Errichtung der Firma Laarakkers vor 75 Jahren“, laut Geschäftsführer Wiljan Laarakkers.

Erd- und Verbauarbeiten Fashion House

Neben dem Totalabbruch des Megakomplexes, bestehend aus 2 Gebäuden, welche mittels einer Laufbrücke über die darunter führende Straße an einander gekoppelt sind, führt Laarakkers auch die Erd- und Verbauarbeiten aus.

Die Arbeiten hätten bereits begonnen und werden 10 Monate dauern.

Auf dem Gelände des Fashion Houses wird der Projektentwickler Deiker Höfe ein neues modernes Stadtquartier mit 350 Apartments, einem Hotel, diversen Büros, Geschäften und Restaurants bauen.

Panoramic view fashion house 1-2 - Düsseldorf